Unbewusstes hörbar werden lassen

Wusstest Du, dass Deine verbale Kommunikation auf 2 weiteren Ebenen mitspricht, was für uns aber im Alltag nicht hörbar ist.

Ein Themendurchlauf umfasst:

  • 6 Sitzungen a 60 Minuten
  • 1 Hypnose Sitzung ca. 60-90 Minuten

 

1.299,00

zzgl. 19% MwSt.

12 vorrätig

Beschreibung

Das heißt:

Nehmen wir mal an, dass unser Bewusstsein oft vom Außen gesteuert wird und wir mit unserer bewussten Kommunikation größtenteils unseren Glaubenssätzen unterliegen. Für mich bedeutet dies, dass wir uns an „Regeln“ halten und demzufolge bestimmte Dinge einfach nicht bewusst aussprechen oder uns dessen sogar bewusst nicht gewahr sind.

Unser Unterbewusstsein wird sich sicher nicht an die „Regeln“ halten und uns immer ehrlichen Input liefern. Sehr sensitive Menschen können diese Inkongruenz spüren. Wann immer wir im Alltag ganz normal miteinander sprechen, enthalten die Schallwellen unserer Sprache versteckte Wörter und Sätze, die sich in einer technischen Tonaufzeichnung offenbaren.

 

Das Eisberg – Modell nach Sigmund Freud 

In der Kommunikationspsychologie bringt das Eisberg-Modell das Verhältnis zwischen Bewusstsein und Unbewusstsein scheinbar auf den Punkt. Es wurde von Sigmund Freud entdeckt und Ernest Hemingway weiterentwickelt.

Ernest Hemingway nutzte wohl erstmals die Methaper vom Eisberg. Er sagte: „Wenn der Schriftsteller nur aufrichtig genug schreibt, wird der Leser das Ausgelassene genauso stark empfinden, als hätte der Autor es zu Papier gebracht. Ein Eisberg bewegt sich deshalb so anmutig, da sich nur ein Achtel über Wasser befindet.“

In der Fachliteratur gibt es unterschiedliche Aussagen in Bezug auf die Prozentanteile. So wird in manchen Publikationen der Kommunikation des Bewusstseins 20% und in anderen Schriften der Kommunikation des Bewusstseins sogar nur 10% zugestanden. Übereinstimmend sind die Aussagen, dass der erheblich größere Anteil durch das Unbewusste kommuniziert wird.

Nach meinen Recherchen geht die Tiefenpsychologie davon aus, dass auf jeden Fall das Unbewusste wohl den Grundstein für unser Bewusstsein liefert und das Denken, Handeln und Fühlen beeinflusst.

 

Übersicht der aufeinander folgenden Termine

  • Analysegespräch mit Tonaufzeichnung
  • Auswertung vom Analysegespräch
  • Abfragegespräch „Wie möchtest Du mit dem Thema umgehen?” mit Tonaufzeichnung
  • Auswertungsgespräch der Umgangsabfrage
  • Individuell auf Dich erstellte Hypnose
  • Abschluss vom Analysegespräch mit Tonaufzeichnung
  • Auswertung Abschluss und Analysegespräch

 

1 Themendurchlauf

6 Sitzungen a 60 Minuten
1 Hypnose Sitzung ca. 60-90 Minuten

Für den Therapeuten entsteht pro Themendurchlauf im Durchschnitt eine Einsatzzeit
von 35 bis 40 Stunden incl. der Sitzungszeit mit Dir.

Hinweise

Termine finden immer nach telefonischer Vereinbarung statt.

Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.